Sex dating seiten Hagen Partnersuche erkelenz

Diese Men's Health-Leser haben zum Teil über 100 Kilogramm abgenommen.Die Vorher-Nachher-Bilder beweisen es Sven stellte seine Ernährung auf Low Carb um und verlor innerhalb von 6 Monaten 30 Kilo.Sven zog sich im Football-Training eine fiese Knieverletzung zu. Ein letztes Schlemmermahl, dann kickte er von heute auf morgen alle Kohlenhydrate vom Speiseplan, trank nur noch stilles Wasser. Aber an Aufgeben war nicht zu denken." Unsere Zeitreise zeigt, wie er es schaffte, in nur einem halben Jahr fast 30 Kilogramm Körpergewicht zu verlieren.

sex dating seiten Hagen-81

Wie er trotzdem satt und zudem fit wurde, erzählt der 28-Jährige hier Früher in der Schule war Sven immer der Größte in seiner Klasse — und der Schwerste.Sein Kinderarzt fand den Grund: "Ich hatte eine Schilddrüsen-Unterfunktion.Nicht die klassische Vorstellung von Urlaub, aber mindestens genauso wohltuend: Innerhalb von nur 3 Wochen speckt er unglaubliche 12 Kilo ab – so schnell und leicht purzeln in der Regel nicht die Pfunde."Zurück bei der Arbeit haben mich manche Kollegen tatsächlich nicht erkannt, das hat mich erst recht angespornt."Kraftsport ist für Sven als Footballer kein Neuland.Sport und gesunde Ernährung sind so zur Routine geworden, dass er kaum noch bemerkt, wie sein Gewicht sinkt — bis auf der Waage 93 Kilo stehen. Der scharfe Inhaltsstoff Capsaicin aus den Chilischoten kurbelt Ihren Stoffwechsel an und hilft dadurch beim Abnehmen.3 EL Olivenöl 1 Zwiebel2 rote Paprika250 g Cocktailtomaten1 Mango1 Habanero-Chili1 Knoblauchzehe1 EL Sherryessigje 1 Prise Salz und Pfeffer2 Putenbrustfilets1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten halbieren, Mango würfeln, Chili und Knoblauchzehe hacken und mit dem Essig dazugeben.

Um konsequenter Fortschritte zu machen, holt er sich Unterstützung von einer Trainerin aus dem Fitness-Studio.

"Dank ihr lasse ich mich nicht mehr so viel ablenken im Gym." Jetzt gibt es 2 bis 3 Ausdauereinheiten pro Woche, dazu Krafttraining für die Definition. "Spätestens wenn man die 20-Kilo-Marke erreicht, ist Aufgeben kein Thema mehr."Seit ein paar Wochen erlaubt Sven sich ein Cheatmeal pro Woche, seine Trainerin unterstützt ihn weiter. Deshalb mache ich weiter, um definierter zu werden." Denn Sven bereitet sich jetzt auf den nächsten Men’s-Health-Cover-Model-Contest vor.

Alltägliche Dinge wie Treppensteigen brachten ihn an seine Grenzen, und wenn die Kumpels ins Freibad gingen, blieb er immer zu Hause.

"Die Scham über meinen Körper war viel zu groß." Doch ein Unfall änderte alles.

Die Gewichtszunahme war eine unerwünschte, aber leider ty­pische Nebenwirkung," erzählt er.

Später spielte er American Football, dabei fiel sein Gewicht nie wirklich auf — ihm selbst machte es dafür umso mehr zu schaffen.